NBV-Jugend mit vielen Siegen - Dritte Damen gewinnen 7:2 bei Blau Weiß Elberfeld

Velbert, 29. Juni 2021. Neben den beiden Niederrheinliga-Spielen der ersten Damen und Herren des Netzballvereins, waren noch zahlreiche weitere Teams am Kostenberg und auswärts aktiv. Vor allem die Jugendmannschaften konnten dabei einige Erfolge einfahren.

 

Die U18 Mädchen setzten sich auswärts bei Blau Weiß Monheim in der Bezirksklasse A hoch mit 5:1 durch. An Position eins erkämpfte Sina Eick mit 6:2, 5:7 und 10:2 den Punkt für ihr Team. Emily Buzina hatte den ersten Satz mit 2:6 verloren, sicherte sich aber den zweiten Durchgang mit 6:3. Wegen einer Verletzung der Monheimer Gegnerin, gewann Buzina den Match Tie Break kampflos. Lynn Guska gewann glatt mit 6:3, 6:2, Sophie Graf unterlag mit 2:6, 3:6.

Nach der 3:1 Führung hatten Sina Eick und Anna Louisa Hoppe im ersten Doppel mit 6:2, 6:2 alles unter Kontrolle. Larissa Kunde gewann zusammen mit Lara Schomaker das zweite Doppel mit 6:2, 3:6 und 10:8 im Match Tie Break zum 5:1 Gesamtsieg. „Die U 18 Mädchen haben sich damit den dritten Sieg im dritten Spiel geholt und führen jetzt die Tabelle vor Blau Weiß Heiligenhaus an“, freut sich Mannschaftsführerin Diana Eick. „Die stärkeren Gegner kommen allerdings noch nach der Sommerpause auf uns zu“, weiß Eick auch. „Aber die Mädchen sind zurecht stolz auf ihre Leistung und top motiviert.“

Ebenfalls mit 5:1 schlossen die U15 Jungen in der Bezirksklasse C ihr Heimspiel gegen den Wiescheider TC erfolgreich ab. Die NBV-Jungen gewannen ihre Einzel alle glatt in zwei Sätzen: Lasse Ben Hermann mit 6:3, 6:0, Simon Hilgert mit 6:1, 6:2, Noah Häntzschel mit 6:3, 6:1 und Lucian Weelborg mit 6:3, 6:0. Hermann und Häntzschel sorgten für den fünften Punkt im ersten Doppel mit 6:3, 6:3. Das Doppel von Weelborg und Matti Thüs ging mit 3:6, 3:6 an die Wiescheider.

Im Einsatz waren auch wieder die „Netzball-Flitzer“: Im Vorjahr konnte sich die jüngste Mannschaft des Netzballvereins erfolgreich beim U8 Team-Cup im Kleinfeld als Erstplatzierte durchsetzen. Die gemischte Mannschaft tritt in diesem Jahr als U9-Team bereits im Midcourt an, also eine Nummer größer als beim Kleinfeld-Tennis. Bei ihrem ersten Spiel auswärts gegen die „Widderter Boys“ ging es direkt spannend zu: An Position eins gewann Marlen Höfner ihr Match mit 6:4, 6:4, Lisa Bischoff siegte mit 6:3, 6:4 für den NBV. An Position drei verlor Nils Dietrich knapp mit 6:4, 2:6 und 7:10 und Max Widmeier unterlag mit 2:6, 3:6.

In den Doppeln konnten Höfner und Bischoff erneut mit 6:2, 6:2 einen Punkt einfahren. Im zweiten Doppel verloren Lilly Widmaier und Annabelle Gailing mit 4:6, 2:6, so dass es am Ende 3:3 unentschieden hieß. „Unsere Netzball-Flitzer sind mit viel Spaß bei der Sache“, freut sich Spielerin-Mutter und Mannschaftsbetreuerin Anke Höfner. „Die Team-Cups erst im Kleinfeld und jetzt im Midcourt sind ein toller Einstieg in die Medenspiele“, so Höfner, die früher selbst als Spielerin in der Tennis-Bundesliga für TC Babcock aufgeschlagen hat. Zwei weitere Spiele und möglicherweise eine Endrunde liegen noch vor den jüngsten NBV-Talenten.

Neben den Jugend-Mannschaften konnte auch die dritte Damenmannschaft ihren zweiten Siegtreffer im zweiten Spiel landen. In der Bezirksklasse B spielte die noch sehr junge Mannschaft auswärts bei Blau Weiß Elberfeld. Mehrere der Spielerinnen sind zusätzlich noch in der U15-, andere in der U18- Mannschaft aktiv. Die Einzelpunkte für den NBV holten Johanna Mölders mit 6:2, 6:1, Jana Schübbe mit 6:2, 7:5, Jolin Schmidt-Sicking mit 6:3, 6:1 und Maria Nagel mit 2:6, 6:4, 10:7 zur 4:2-Führung. Alle drei Doppel gingen dann an die Velberterinnen: Mölders und Schübbe gewannen mit 6:1, 3:6, 10:4, Guska mit Schmidt-Sicking 6:0, 6:4 und Nagel mit Annabelle Rother 7:6, 6:0. Mit dem zweiten Sieg haben die Damen nun auch die Tabellenführung übernommen.

Während für einige NBV-Teams schon die Sommerpause beginnt, steht für die ersten Damen in der Niederrheinliga noch eine wichtige Partie beim Kahlenberger HTC an: Los geht es in Mülheim am 3. Juli um 13 Uhr.

Weitere Ergebnisse:

Herren 75, NL: RW Kempen - NBV: 4:2

Damen 60, 2. VL: NBV - TC Mannesmann: 3:3

Herren 40, BK A: NBV - GW Elberfeld: 4:5

Herren 40, BK D: TC Gruiten - NBV: 9:0

Jungen U15, BK C: NBV - Solinger TC: 3:3