Showtime mit Tennis-Weltstar Dustin Brown und dem Deutschen Meister Mats Moraing im Netzballverein

Velbert, 09. Dezember 2019. Eine besondere Tennisshow erwartet die Netzballer am Samstag, dem 21.Dezember um 15 Uhr in der NBV-Tennishalle am Kostenberg. Netzballverein-Mitglieder und Freunde dürfen sich freuen, dass die Tennisstars Dustin Brown und Mats Moraing zu Gast im NBV sein werden. „Die beiden werden ein Showmatch spielen, aber vor allem auch mit den Kindern und Jugendlichen Bälle schlagen und Punkte mit ihnen spielen“, kündigt NBV-Cheftrainer Mark Joachim an.

 

 Joachim, der viele Jahre selbst als Tennisprofi auf der Tour war, konnte seine freundschaftlichen Kontakte nutzen und die Tennisstars für einen Nachmittag nach Velbert locken, für Dustin Brown ist es nach 2016 sogar schon der zweite Besuch. „Für die Netzballverein Kids erhoffen wir uns unvergessliche Tennismomente auf unserer eigenen Tennisanlage und möchten ihnen zusätzliche Motivation vermitteln!“ so der NBV-Trainer.

Der 27-jährige Mats Moraing holte sich 2018 den Deutschen Meister Titel in Biberach und belegt zur Zeit Rang 188 der ATP-Weltrangliste. Beim ATP-Turnier in Halle erreichte der 1,98 m große Linkshänder in diesem Jahr als einziger Deutscher das Hauptfeld nachdem er in der Qualifikation den Russen Andrey Rublev und dann den US-Amerikaner Denis Kudla besiegte.

Dustin Brown ist einer der spektakulärsten Tennisspieler auf der Tour. Der 1,96 Meter große Tennisschlacks, mit seinen unverkennbaren Dreadlocks ist aktuell in der Weltrangliste auf Position 204 geführt, sein höchstes Ranking hatte er 2016 mit Platz 64. In dem Jahr gewann der heute 35-jährige das ATP-Turnier in Manchester und nahm für Deutschland an den olympischen Spielen in Rio teil. Sein unkonventionelles Serve-and-Volley Spiel brachte ihm sogar zwei Siege gegen Rafael Nadal und in diesem Jahr beim Turnier in Stuttgart auch einen Sieg gegen Alexander Zverev im Achtelfinale ein.

Am Samstag, dem 21. Dezember um 15 Uhr steht nun Velbert auf dem Tourplan für die beiden Tennisprofis. Die Nähe zur Tennisbasis haben Dustin Brown und Mats Moraing trotz ihrer vielen weltweiten Erfolge, nie verloren und der Netzballverein darf sich auf eine Begegnung eines „Tennisweltstars zum Anfassen“ freuen.