Netzballverein lädt zum Spaß-Turnier ganz in weiß ein

Velbert, 27. August 2019. Nach der Austragung der Deutschen Meisterschaften der Verbände der Altersklasse 40 am vergangenen Wochenende, steht am nächsten Samstag gleich das nächste Turnier im Netzballverein an: Dieses Mal geht es allerdings nicht um einen Deutschen Meister-Titel, sondern nur um den Spaß.

 

Mark Joachim, der Chef-Trainer des Netzballvereins, lädt zusammen mit seinem Co-Trainer Tom Schönenberg und Mitorganisatorin Ute Tillger, zu den „All White NBV Classics“ ein. Gespielt werden mehrere Doppel-Runden, die Partner werden ausgelost. „Wir haben das Turnier schon im letzten Jahr gespielt und es war ein voller Erfolg“, erzählt Joachim.

Mitmachen dürfen alle Tennisspieler vom Anfänger bis hin zum Profi, Nicht-NBV-Clubmitglieder sind herzlich willkommen. Zwei Teilnahmebedingungen gibt es allerdings doch: Zum einen ein Mindestalter von 16 Jahren, da in der Anmeldegebühr von 35 € auch Freibier enthalten ist und zum anderen weiße (Tennis)-Kleidung. „Das gibt dem ganzen einen sehr stilvollen Rahmen“, so Mark Joachim.

Nach dem sportlichen Teil, geht es dann noch aktiv weiter: DJ Max Hertl wird auflegen und es kann sich auf der Outdoor-Tanzfläche bewegt werden. Die NBV-Gastronomen Guido Haufschildt und Veronika Wemmers von Platz 13 bieten Leckereien vom Grill und vieles andere für die Stärkung zwischendurch an.

Die Anmeldelisten liegen im NBV-Clubhaus am Kostenberg aus, das Startgeld wird dann am Turnier-Samstag, dem 31. August bezahlt. Los geht es um 14 Uhr.