Netzballverein bietet kostenlosen Tenniskurs zum Schnuppern für Kinder und Erwachsene an - Jeder kann mitmachen: Sonntags von 11 bis 12

Velbert, 05. Juni 2018. Tennis ist zur Zeit wieder in stark im Kommen. Mit Profis wie Alexander Zverev und Angelique Kerber gibt es auch wieder Vorbilder, die bei Kindern, Jugendlichen, aber auch Erwachsenen gut ankommen. Die Idee liegt da nah, sich auch selbst einmal im Sport mit den gelben Filzkugeln auszuprobieren.

Wer diesen Wunsch in die Tat umsetzen möchte, ist im Netzballverein bestens aufgehoben. Jeden Sonntag bietet Boris Joachim, der Bruder von NBV-Chef-Coach Mark Joachim, einen Tennis-Schnupperkurs für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an, der mehrfach kostenlos besucht werden darf.

Auch in den Wintermonaten hat der NBV den Schnupperkurs bereits angeboten. Der Vorteil der Sommermonate ist aber, dass viel mehr Plätze zur Verfügung stehen und so auch in kleineren Gruppen trainiert werden kann.

Anfänger starten erst mal mit den weicheren Methodikbällen im Kleinfeld. „So haben auch Ungeübte schnell Erfolgserlebnisse“, verspricht Boris Joachim. Natürlich sind auch Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger herzlich willkommen.

Der Tennis-Schnupperkurs findet immer sonntags von 11 bis 12 Uhr (außer in den Schulferien) auf den unteren der 12 Plätze im Netzballverein am Kostenberg 57 statt. Schläger werden ebenfalls kostenfrei für das Training zur Verfügung gestellt.

Nach ein paar Probestunden kann jeder selbst entscheiden, ob er mit Tennis den richtigen Sport für sich gefunden hat. Wer dann ein Schnupperjahr im NBV bucht, kann den Kurs ohne weitere Kosten ein ganzes Jahr lang besuchen.