Endspiele der Jugend-Kreismeisterschaften aller Altersklassen wurden im Netzballverein ausgetragen - Tolle Erfolge für NBV-Talente

Velbert, 18. Mai 2018 . Eine gelungene Kreismeisterschaft liegt hinter den jugendlichen Netzballern. Die NBV-Tennis-Kids konnten einen Kreismeistertitel, drei Vizetitel und vier dritte Plätze einheimsen. „Wir sind sehr stolz auf unsere erfolgreiche NBV-Jugend“, freut sich NBV-Jugendwart Ingo Temmink. „Siege bei Turnieren wie den Kreismeisterschaften geben den Kinder und Jugendlichen einen Extra-Motivationsschub“, ist er sich sicher.

 

Angetreten waren die Gegner aus den Tennisvereinen aus Velbert, Heiligenhaus und Wülfrath. Wie schon in den letzten Jahren, fanden die Vorrunden der Kreismeisterschaften verteilt in den teilnehmenden Clubs statt, die Finalspiele aller Konkurrenzen wurden dieses Mal beim Netzballverein am Kostenberg ausgetragen.

In der U 12 Konkurrenz der Jungen standen sich mit Florian Michalski und Tom Behle gleich zwei Netzballer im Finale gegenüber. Nach einem tollen Match sicherte sich Florian Michalski mit 6:2, 6:1 den Titel des Kreismeisters. Tom Behle freute sich trotz der Niederlage über den Vizetitel.

Neben dem Gewinnen ist für die beiden Mannschaftskollegen vor allem der Spaß am Tennis wichtig, denn nach dem verwandelten Matchball machten die beiden einfach weiter und hängten noch ein paar Spiele hinten dran.

Einen weiteren Vizetitel holte sich Till Schneider vom NBV in der U 14 Konkurrenz der Jungen. Er unterlag im Endspiel David Weil von Blau Weiß Wülfrath mit 5:7, 3:6 nach einem über zweistündigen Match.

Der dritten Vizetitel ging an Sunny Ihlo in der U 16 Konkurrenz der Mädchen. Die 15-jährige trat wegen einer Zusammenlegung dieser Konkurrenz im Kreis Remscheid bei Grün Weiß Lennep an. Hier verlor sie im Finale gegen Luisa Lisci mit 7:6, 1:2 nach einer Spielaufgabe.

Den jeweils dritten Platz belegten Marlon Eick bei den U 10 Jungen, Maria Nagel bei den U 12 Mädchen, Liv Ihlo bei den U 14 Mädchen und Anton Nagel bei den U 16 Jungen. Sina Eick wurde Vierte bei den U 14 Mädchen.

Bei der anschließenden Siegerehrung freuten sich alle über ihre Pokale und das Ticket für die Teilnahme an den Bezirksmeisterschaften, das sich alle Erst- und Zweitplatzierten verdient haben. Hier treten dann im Juli alle Meister- und Vizemeister des Kreises gegen die Gewinner der anderen Kreise des Bezirks an.